Gemeinsam für eine nachhaltige Ernährung in der Region

Landwirtschaft erleben – Besuch des Familienbetriebs Meyer – VERSCHOBEN

*** AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE WIRD DIESE VERANSTALTUNG VERSCHOBEN***

 

Bauernproteste bestimmen die Medien. Eine Verbindung zwischen Verbraucher*innen und Erzeuger*innen fehlt – einerseits verstehen Verbraucher*innen nicht die Herausforderungen, vor denen Landwirte stehen, andererseits muss gemeinsam überlegt werden, wie die Landwirtschaft umgestellt werden kann, damit sie weder Mensch noch Tieren oder der Umwelt schadet.

Wir wollen wieder eine Verbindung zwischen Erzeuger*innen und Verbraucher*innen schaffen. Also organisieren wir Hofbesuche, um direkt mit Erzeuger*innen ins Gespräch zu kommen.

Am 12. Juni wollen wir uns gemeinsam die Produktionsbedingungen auf dem Familienbetrieb Meyer anschauen und über Möglichkeiten einer nachhaltigen Landwirtschaft diskutieren.

Im wunderschönen Wiemerslande leben auf dem Hof Kühe, Bullen und Schweine. Außerdem wird Ackerbau betrieben und Strom aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt.
Als kleine Aktion werden wir gemeinsam Butter herstellen.

Außerdem werden wir mit allen, die Lust haben, gemeinsam mit dem Fahrrad hinfahren.
Das Projekt findet in Kooperation mit dem ADFC Oldenburg statt, der die Radtour organisieren wird.

Detailliertere Infos zu Startpunkt etc. folgen.

Teilnahmegebühr: 3 €.

Anmeldung bis zum 05.06.2019 unter info@ernaehrungsrat-oldenburg.de

Freitag, 12. Juni 2020

Familienbetrieb Meyer
Wiemerslande 9
26209 Hatten


Karte zentrieren